Brief einer Mutter an Eltern von SVE-Kindern

Brief einer Mutter an Eltern von SVE-Kindern (Originaltext einer Mutter, kein Zeitungsartikel!)

Liebe Eltern!
Ich möchte Ihnen Ihre Bedenken nehmen.
Die Entscheidung zu treffen meinen Sohn in die SVE zu schicken, war schwierig. Heute, ein Jahr später, sind all meine Bedenken weg. Ich habe es nicht bereut meinen Sohn in die SVE zu geben. Ich habe mir sehr viele Gedanken gemacht, ob er es schafft allein mit dem Bus zu fahren. Aber es hat alles super geklappt. … Da wir berufstätig sind, musste unser Sohn mittags zur Betreuung in seinen Kindergarten gehen. Auch das hat wunderbar geklappt, war eine gute Zusammenarbeit. Beruhigt konnten wir arbeiten gehen und er war versorgt.

Er hat in diesem Jahr sehr viel gelernt. Seine Fähigkeiten wurden optimal gefördert und er wurde für die Schule fit gemacht. Auch seine Probleme wurden minimiert und sein Selbstbewusstsein gestärkt. Mein Sohn ist gerne in die SVE gegangen und möchte auch weiter dort hin gehen, aber jetzt ist es Zeit für die Schule. Ich war auch immer wieder mal in der Bibliothek der SVE tätig, es hat immer Spaß gemacht und man konnte auch mal vor Ort sehen wie es dort läuft.

Was Besseres konnte uns nicht geschehen.
Wir waren sehr zufrieden

Liebe Grüße